Abt. Personalservice · Personal-Sachbearbeitung

Rund 170.000 Menschen in Hannover, Garbsen und Seelze gehören zu den 60 Kirchengemeinden des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes Hannover.

Eine pulsierende Vielfalt von Angeboten und Aktivitäten prägt das Leben im Stadtkirchenverband. Die Arbeit in den Kirchengemeinden wird durch zahlreiche übergemeindliche Einrichtungen ergänzt, diese bieten Menschen jeden Alters Hilfe und Begleitung in fast allen Lebenssituationen an. Mit Rat und Tat stehen Beratungsstellen den Menschen zur Seite; ein weiterer Schwerpunkt ist die diakonische und die religionspädagogische Arbeit in rund 70 Kindertagesstätten.
Der Ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover, seine Kirchengemeinden und seine Einrichtungen beschäftigen insgesamt etwa 3.000 Mitarbeitende.

Die Aufgaben des Stadtkirchenverbandes werden durch die zentrale Verwaltungsstelle, die Stadtkirchenkanzlei, unterstützt. Sie begleitet und berät die Arbeitsbereiche und die Gremien z.B. in den vielfältigen Personal-, Finanz-, Haushalts- und Liegenschaftsangelegenheiten. Gut 90 Mitarbeitende verstehen sich als planende und mitgestaltende Verwaltung, die mithilft, die Visionen und Ziele unserer Kirche zu verwirklichen.

In der Stadtkirchenkanzlei ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der Abteilung Personalservice im Bereich Personal-Sachbearbeitung (w/m/d) zu besetzen. Es handelt sich dabei um eine befristete Vollzeitstelle (z.Zt. 38,5 Wochenstunden).
Die Befristung erfolgt für die Dauer des Beschäftigungsverbots und der Mutterschutzfrist sowie einer sich ggfs. anschließenden Elternzeit einer Mitarbeiterin.

Eine Beschäftigung als Teilzeitkraft ist nach Absprache denkbar.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben eine abgeschlossene Beurfsausbildung im Bereich Verwaltung oder im kaufmännischen Bereich.
  • Sie haben idealerweise Kenntnisse im Personalabrechnungsprogramm KIDICAP PPay.
  • Sie haben Erfahrung in der Personalsachbearbeitung und/oder der Personalbezügeabrechnung.
  • Sie haben gute EDV-Kenntnisse und sind sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen.
  • Sie treten freundlich und sicher auf und kommen gut mit wechselnden Anforderungen zurecht.
  • Sie haben Kenntnisse im Arbeits-, Tarif-, Sozialversicherungs- und Steuerrecht.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie bearbeiten Beschäftigungsverhältnisse vom Eintritt bis zum Austritt.
  • Sie erstellen Jahresabschlüsse im Personalkostenbereich.
  • Sie beraten Anstellungsträger in arbeitsrechtlichen Fragen (inklusive der Erstellung der entsprechenden Unterlagen).
  • Sie arbeiten mit dem Personalabrechnungsprogramm KIDICAP PPay.

Das bieten wir Ihnen:

  • Sie erhalten eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9 b TV-L.
  • Wir melden Sie zur kirchlichen Zusatzversorgungskasse an.
  • Sie bilden sich im Rahmen Ihrer Aufgabenstellung fort.
  • Ihr Arbeitsplatz liegt in naher Entfernung zur Eilenriede und zum Maschsee.
  • Sie arbeiten mit engagierten Kolleginnen und Kollegen in einem Team zusammen.

Wir setzen ein loyales Verhalten gegenüber der evangelischen Kirche voraus. Von allen Mitarbeitenden erwarten wir, dass sie die evangelische Prägung unserer Kirche achten und im beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen wird mit besonderem Interesse entgegengesehen.

Ihre aussagefähige Bewerbung erbitten wir ausschließlich per Mail bis zum 31.03.2021 an bewerbung.stadtkirchenverband@evlka.de unter dem Code 0803-5-02. Bitte geben Sie den Code in der Betreffzeile der Bewerbung an.

Für Auskünfte stehen Ihnen der Abteilungsleiter Herr Kenneweg unter Tel. 0511 9878-811 sowie die stv. Abteilungsleiterin Frau Weimann (Tel. 0511 9878-808) zur Verfügung.

Weitere Informationen über den Stadtkirchenverband und die Stadtkirchenkanzlei finden Sie im Internet unter www.kirche-hannover.de.