Ausbildung zum/-r Verwaltungsfachangestellten

Mehr als 185.000 Menschen in Hannover, Garbsen und Seelze gehören zu den 60 Kirchengemeinden des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes Hannover.

Eine pulsierende Vielfalt von Angeboten und Aktivitäten prägt das Leben im Stadtkirchenverband. Die Arbeit in den Kirchengemeinden wird durch zahlreiche übergemeindliche Einrichtungen ergänzt, diese bieten Menschen jeden Alters Hilfe und Begleitung in fast allen Lebenssituationen an. Mit Rat und Tat stehen Beratungsstellen den Menschen zur Seite; ein weiterer Schwerpunkt ist die diakonische und die religionspädagogische Arbeit in rund 70 Kindertagesstätten.
Der Ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover, seine Kirchengemeinden und seine Einrichtungen beschäftigen insgesamt etwa 3.000 Mitarbeitende.

Die Aufgaben des Stadtkirchenverbandes werden durch die zentrale Verwaltungsstelle, die Stadtkirchenkanzlei, unterstützt. Sie begleitet und berät die Arbeitsbereiche und die Gremien z.B. in den vielfältigen Personal-, Finanz-, Haushalts- und Liegenschaftsangelegenheiten. Gut 90 Mitarbeitende verstehen sich als planende und mitgestaltende Verwaltung, die mithilft, die Visionen und Ziele unserer Kirche zu verwirklichen.

Die Stadtkirchenkanzlei beabsichtigt, zum 01.08.2020 bis zu zwei Auszubildende (w/m/d) zur/-m Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kirchenverwaltung) einzustellen.

Was kann ich lernen?

  • die Beratung und Unterstützung von Kirchengemeinden und Einrichtungen in allen Verwaltungsangelegenheiten
  • die Fähigkeit, unterschiedliche Vorschriften und Gesetze aus verschiedenen Bereichen zu verstehen und auf Sachverhalte anzuwenden
  • die Aufgaben und Abläufe in den Abteilungen Personalservice, Finanzbuchhaltung, Haushalt/Finanzen, Liegenschaften/Bau und der Geschäftsstelle KITS zu verstehen

Was zählt für uns?

  • Selbstständigkeit im Denken und Handeln
  • Offenheit gegenüber neuen Aufgaben
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Sicherheit in der Anwendung von MS-Office Anwendungen
  • Interesse an kirchlicher Arbeit und an kirchlichen Themen

Was bieten wir?

  • eine staatlich anerkannte dreijährige Ausbildung
  • individuelle Einführungswochen, um gut in die Ausbildung zu starten
  • Förderung der persönlichen und fachlichen Kompetenzen
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vermittlung der theoretischen Lerninhalte in einer Berufsschule in Hannover und im Lutherheim Springe

Von Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir einen guten mittleren Schulabschluss.

Wir setzen ein loyales Verhalten gegenüber der evangelischen Kirche voraus. Wir erwarten, dass die evangelische Prägung unserer Kirche geachtet wird und im beruflichen Handeln der Auftrag der Kirche vertreten und gefördert wird.

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen.

Ihre aussagefähige Bewerbung erbitten wir ausschließlich per E-Mail bis zum 06.10.2019 an bewerbung.stadtkirchenverband@evlka.de unter Verwendung des Codes 1009-5-01 in der Betreffzeile. Telefonische Auskünfte erteilt der Ausbildungsleiter Herr Kenneweg unter Tel. 0511 / 9878-811.

Weitere Informationen über den Stadtkirchenverband finden Sie im Internet unter www.kirche-hannover.de.