Wir über uns

buchruecken03
Bis 1875 waren Kirchenbücher oft die einzigen schriftlichen Quellen zu den Lebensdaten einer Person. Foto: Clemens Buchwald

Im Kirchenbuchamt führen wir die aktuellen Kirchenbücher der Gemeinden des Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverbandes Hannover und stellen kirchliche Urkunden aus. Wir prüfen die Vollständigkeit und Richtigkeit der Melderegister und erstellen halbjährliche Gemeindegliederstatistiken. Wir führen Ein-, Aus- und Übertrittsregister und arbeiten bei der Kirchenvorstands-Wahl mit. Kontakte unterhalten wir zu den kommunalen Meldebehörden, zur katholischen und zur ev.-reformierten Kirche.

Im Archiv des Kirchenbuchamtes werden zudem die älteren Kirchenbücher der Kirchengemeinden des Stadtkirchenverbandes aufbewahrt.
Als zentrale Lesestelle verfügen wir über Microfiches sämtlicher Kirchenbücher aus dem Bereich der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Verfilmt sind die Kirchenbücher seit Beginn der Kirchenbuchführung bis zum Jahre 1852, stellenweise auch bis 1875. Vereinzelt sind auch Zivilstandsregister und alphabetische Register vorhanden. Diese Microfiches stehen allen Interessierten bei Voranmeldung zur Verfügung.