Sekretariat der Leitung

Mehr als 185.000 Menschen in Hannover, Garbsen und Seelze gehören zu den 60 Kirchengemeinden des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes Hannover.

Eine pulsierende Vielfalt von Angeboten und Aktivitäten prägt das Leben im Stadtkirchenverband. Die Arbeit in den Kirchengemeinden wird durch zahlreiche übergemeindliche Einrichtungen ergänzt, diese bieten Menschen jeden Alters Hilfe und Begleitung in fast allen Lebenssituationen an. Mit Rat und Tat stehen Beratungsstellen den Menschen zur Seite; ein weiterer Schwerpunkt ist die diakonische und die religionspädagogische Arbeit in rund 70 Kindertagesstätten.
Der Ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover, seine Kirchengemeinden und seine Einrichtungen beschäftigen insgesamt etwa 3.000 Mitarbeitende.

Die Aufgaben des Stadtkirchenverbandes werden durch die zentrale Verwaltungsstelle, die Stadtkirchenkanzlei, unterstützt. Sie begleitet und berät die Arbeitsbereiche und die Gremien z.B. in den vielfältigen Personal-, Finanz-, Haushalts- und Liegenschaftsangelegenheiten. Gut 90 Mitarbeitende verstehen sich als planende und mitgestaltende Verwaltung, die mithilft, die Visionen und Ziele unserer Kirche zu verwirklichen.

In der Stadtkirchenkanzlei ist zum 01.10.2019 eine 1,0-Stelle im Sekretariat (w/m/d) der Leitung zu besetzen. Es handelt sich dabei um eine unbefristete Vollzeitstelle (zur Zeit 38,5 Wochenstunden).

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie verfügen über Berufserfahrung im Sekretariat.
  • Sie haben gute EDV-Kenntnisse, sind sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen, insbesondere sehr sicher im Umgang mit MS Word.
  • Sie weisen sehr gute Kenntnisse in Rechtschreibung und Zeichensetzung auf.
  • Sie zeichnet eine strukturierte, zuverlässige Arbeitsweise auch in herausfordernden Situationen sowie organisatorisches und kommunikatives Geschick aus.
  • Sie arbeiten kollegial in einem Team mit.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Sie bearbeiten die Post.
  • Sie vereinbaren und koordinieren Termine.
  • Sie pflegen Akten und legen Wiedervorlagetermine an.
  • Sie erstellen Statistiken.
  • Sie bereiten Veranstaltungen in der Stadtkirchenkanzlei vor und nach.
  • Sie erstellen anlassbezogene Schreiben an Mitarbeitende und Ehrenamtliche.
  • Sie planen die montäglichen Morgenandachten in der Stadtkirchenkanzlei.

Wir freuen uns, falls Sie über Erfahrungen mit kirchlichen Gremien verfügen.

Das bieten wir Ihnen:

  • Sie erhalten eine Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TV-L.
  • Wir melden Sie entsprechend der rechtlichen Regelungen in der kirchlichen Zusatzversorgungskasse an.
  • Ihr Arbeitsplatz liegt in naher Entfernung zur Eilenriede und zum Maschsee.
  • Wir bieten Ihnen gerne zu Ihrem Arbeitsplatz passende Fortbildungsmöglichkeiten an.
  • Sie arbeiten mit vielen engagierten Kolleginnen und Kollegen zusammen.

Wir setzen ein loyales Verhalten gegenüber der evangelischen Kirche voraus. Von allen Mitarbeitenden erwarten wir, dass sie die evangelische Prägung unserer Kirche achten und im beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche vertreten und fördern.

Bewerbungen von schwerbehinderten Personen wird mit besonderem Interesse entgegengesehen.

Ihre aussagefähige Bewerbung erbitten wir ausschließlich per Mail bis zum 31.08.2019 an bewerbung.stadtkirchenverband@evlka.de unter dem Code 1305-1-02. Bitte geben Sie den Code in der Betreffzeile der Bewerbung an.

Für Auskünfte steht Ihnen Herr Bergen unter Tel. 0511 / 9878-900 zur Verfügung.

Weitere Informationen über den Stadtkirchenverband und die Stadtkirchenkanzlei finden Sie im Internet unter www.kirche-hannover.de