Leitung der Stadtkirchenkanzlei

Zum Ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover gehören 59 Kirchengemeinden, zahlreiche Einrichtungen, 67 Kindertagesstätten in Hannover, Garbsen und Seelze sowie die Stadtkirchenkanzlei als zentrale Verwaltungsstelle. Die Stadtkirchenkanzlei hat die Aufgabe, den Stadtkirchenverband sowie die Kirchengemeinden, kirchlichen Einrichtungen und Kindertagesstätten effektiv zu begleiten, zu unterstützen sowie die erforderliche Verwaltungsarbeit sicherzustellen.
 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir unbefristet und in Vollzeit eine 
 
Leitung der Stadtkirchenkanzlei (m/w/d).
 
Mit der Stelle sind u.a. folgende Aufgaben mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten verbunden:
  • Leitung einer Verwaltungsstelle mit zurzeit rund 100 engagierten Mitarbeitenden 
  • konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung der Stadtkirchenkanzlei
  • Geschäftsführung des Stadtkirchenvorstandes und inhaltliche Begleitung der Gremienarbeit 
  • Entwicklung pragmatischer und praktikabler Lösungen bei wirtschaftlichen Herausforderungen sowie wichtigen verwaltungsmäßigen Veränderungen (Umsatzsteuer, Digitalisierung, Verwaltungsvereinfachung und -verschlankung)
Was wir erwarten: 
  • Leitungserfahrung im Managementbereich inklusive Personal- und Organisationsentwicklung 
  • Lösungsorientierung bei komplexen Problemlagen, Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeiten zur Kommunikation und Motivation sowie Selbstreflexion
  • Kenntnisse in der kirchlichen Verwaltung und im kirchlichen Verwaltungsrecht
  • eine Qualifikation als Betriebswirt:in, Verwaltungswirt:in oder einen vergleichbaren Studienabschluss 
  • eine engagierte Mitgliedschaft sowie die Auskunftsfähigkeit über Inhalt und Beteiligung am Leben unserer evangelisch-lutherischen Kirche
  • Bereitschaft zum Dienst auch zu bürounüblichen Zeiten
Die Leitungstätigkeit ist mit erheblicher Entscheidungs- und Repräsentationsverantwortung in der Kirche verbunden. Daher setzen wir in einem privatrechtlichen Beschäftigungsverhältnis die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen ist, für die Mitarbeit voraus. Die Begründung eines Kirchenbeamtenverhältnisses setzt darüber hinaus die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD voraus. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet. 
 
Was wir Ihnen bieten:
  • Die Position kann im Rahmen eines Kirchenbeamten- oder Angestelltenverhältnisses besetzt werden. Aktuell steht eine nach Besoldungsgruppe A 15 BVGErgG bewertete Planstelle zur Verfügung. Die Einweisung in die Planstelle ist abhängig von der Erfüllung der laufbahnrechtlichen Vorschriften. Bei der Besetzung der Stelle im Rahmen eines privatrechtlichen Beschäftigungsverhältnisses richtet sich die Eingruppierung nach den tariflichen Vorschriften. Für Tarifbeschäftigte bieten wir eine betriebliche Altersversorgung bei der KVZK. 
  • eine spannende Tätigkeit, die von einem kompetenten Leitungsteam unterstützt wird
  • Leitungsgremien, die Sie unterstützen und in gemeinsamer Verantwortung Entscheidungen treffen und tragen
  • engagierte haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in den Gremien, Kirchengemeinden und Einrichtungen, die mit ihren vielfältigen Kompetenzen die Arbeit jeden Tag reizvoll machen
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.
 
Wenn Sie bereit sind, 
  • mit Initiative und Tatkraft die Stadtkirchenkanzlei im großstädtischen Ballungsraum zu führen,
  • innovativ an der Zukunftsaufstellung unserer Kirche mitzuarbeiten und die Verwaltung dabei kontinuierlich fortzuentwickeln,
  • konstruktiv und vertrauensvoll mit dem Stadtkirchentag, dem Stadtkirchenvorstand und den weiteren Gremien, einer motivierten Mitarbeitendenschaft und dem Leitungsteam, unseren Kirchengemeinden, Einrichtungen und der Mitarbeitervertretung zusammenzuarbeiten, 
dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 15. Juli 2022 an den Vorsitzenden des Stadtkirchenvorstandes, Herrn Stadtsuperintendent Rainer Müller-Brandes, Hanns-Lilje-Platz 3, 30159 Hannover. Für Auskünfte ist er unter Tel. 0511 301866-10 zu erreichen.
Weitere Informationen zur Stadtkirchenkanzlei können auch beim stellv. Stadtsuperintendenten Karl Ludwig Schmidt unter Tel. 0511 2100081 eingeholt werden. 
 
Informationen zum Ev.-luth. Stadtkirchenverband finden Sie unter www.kirche-hannover.de, die Homepage der Stadtkirchenkanzlei unter www.stadtkirchenkanzlei.de.