Abt. Haushalt/Finanzen · Sachbearbeitung

Mehr als 185.000 Menschen in Hannover, Garbsen und Seelze gehören zu den 60 Kirchengemeinden des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes Hannover.

Eine pulsierende Vielfalt von Angeboten und Aktivitäten prägt das Leben im Stadtkirchenverband. Die Arbeit in den Kirchengemeinden wird durch zahlreiche übergemeindliche Einrichtungen ergänzt, diese bieten Menschen jeden Alters Hilfe und Begleitung in fast allen Lebenssituationen an. Mit Rat und Tat stehen Beratungsstellen den Menschen zur Seite; ein weiterer Schwerpunkt ist die diakonische und die religionspädagogische Arbeit in rund 70 Kindertagesstätten.
Der Ev.-luth. Stadtkirchenverband Hannover, seine Kirchengemeinden und seine Einrichtungen beschäftigen insgesamt etwa 3.000 Mitarbeitende.

Die Aufgaben des Stadtkirchenverbandes werden durch die zentrale Verwaltungsstelle, die Stadtkirchenkanzlei, unterstützt. Sie begleitet und berät die Arbeitsbereiche und die Gremien z.B. in den vielfältigen Personal-, Finanz-, Haushalts- und Liegenschaftsangelegenheiten. Gut 90 Mitarbeitende verstehen sich als planende und mitgestaltende Verwaltung, die mithilft, die Visionen und Ziele unserer Kirche zu verwirklichen.

In der Abteilung Haushalt und Finanzen der Stadtkirchenkanzlei sind ab sofort Stellen in der Sachbearbeitung (w/m/d) zu besetzen. Die längste Befristung dauert bis zum 31.12.2022. Es handelt sich um Stellen, die nach Entgeltgruppe 8 TV-L bewertet sind.

Mit den Stellen sind insbesondere folgende Aufgaben verbunden:

  • Haushaltsabwicklung einschließlich Beratung der Rechtsträger
  • Beantragen und Abrechnen von Zuschüssen sowie das Erstellen von Verwendungsnachweisen
  • Mithilfe bei Haushaltsüberwachung und Haushaltsplanung
  • Vorbereitung von Ergebnisrechnungen und Jahresabschlüssen
  • Ausführung sonstiger vermögenswirksamer Geschäftsvorgänge

Wir erwarten:

  • eine kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse des Programms newsystem / infoma wünschenswert
  • Berufserfahrungen in der Verwaltung oder einer kaufmännischen Tätigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse, sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
  • ein freundliches, verbindliches und sicheres Auftreten, Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Kreativität, Flexibilität im Umgang mit wechselnden Anforderungen.

Wir erwarten die Bereitschaft, die evangelische Prägung unserer Kirche zu achten und im beruflichen Handeln den Auftrag der Kirche zu vertreten und zu fördern.
Der Bewerbung von schwerbehinderten Personen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen.

Ihre aussagefähige Bewerbung erbitten wir ausschließlich per E-Mail bis zum 27.05.2019 an bewerbung.stadtkirchenverband@evlka.de unter Verwendung des Codes 0205-4.0-01. Bitte geben Sie den Code in der Betreffzeile der Bewerbung an.

Auskünfte erteilt der Leiter der Abteilung Haushalt und Finanzen, Herr Fricke, unter Tel. 0511 / 9878-700.

Weitere Informationen über den Stadtkirchenverband und die Stadtkirchenkanzlei finden Sie im Internet unter www.kirche-hannover.de.