Hardware-Ausstattung

Die Firma AfB gemeinnützige GmbH bietet gebrauchte und gereinigte Computerhardware und Smartphones an, die aus Rückläufen großer Firmenstammen und in technisch gutem Zustand sind. Die Firma AfB ist ein gemeinnütziges Unternehmen und mit der Nutzung von gebrauchter Hardware spart die Gemeinde nicht nur Geld, sondern leistet auch einen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften und zur Ressourcenschonung.

  • Für Bestellungen bei AfB verweisen Sie bitte auf die Vertragsbedingungen für Hardwarelieferungen der Firma AfB an Mitglieder des Stadtkirchenverbandes Hannover in der jeweils aktuellen Version.
  • Die Firma AfB erstellt auf jede Anfrage hin ein konkretes Angebot mit aktuell verfügbaren Geräten. Bitte fragen Sie ein Angebot zu den mit dem Stadtkirchenverband vereinbarten Vertragsbedingungen an bei:
    Sven Kruse (sven.kruse@afb-group.eu, Telefon 05251-4149016)
    Postalisch: AfB gemeinnützige GmbH, Otto-Stadler-Str. 6, 33100 Paderborn
  • Die Mindestanforderungen an Arbeitsplatzrechner sind vorgegeben im Arbeitsplatzgerätestandard der Landeskirche. Unter diesem Link finden Sie auch ein Angebot der Landeskirche zur geförderten Beschaffung von Hardware.
  • Die Ersteinrichtung der Software nach Landeskirchlichem Arbeitsplatzgerätestandard nimmt die Firma IEBL per Fernkonfiguration zu einem Festpreis von 48 € zzgl. MwSt = 57,12 € vor. Dazu ist der Beitritt zum Dienstleistungs-Rahmenvertrag erforderlich, siehe Abschnitt Dienstleistungs-Rahmenvertrag.
    Der Festpreis gilt unter der Voraussetzung, dass alle Windows Updates bereits installiert sind.

Eine Empfehlung für den Ablauf können Sie hier herunterladen.

Für die Zeit von September 2019 bis Februar 2020 gibt es eine EDV-Zusatzfinanzierung in Höhe von 800 € je Kirchengemeinde, die nur durch Bestellung bei der Firma AfB in Anspruch genommen werden kann. Beachten Sie dazu bitte die Hinweise unter dem Menüpunkt Zuschüsse.